Holga 006S

Heute habe ich ein Paket voller neuer Spielsachen aus China bekommen... die Holga-006S Mini Slave Blitze.

Diese musste ich natürlich gleich einmal mit Akkus bestücken und im Außeneinsatz ausprobieren

XEDL3778_tn XEDL3783_tn XEDL3787_tn

Die Blitze werden über eine kleine Fotozelle ausgelöst und haben im freien Gelände einige Probleme mit der Empfindlichkeit - man muss schon mit einem starken Blitz auf der Kamera arbeiten um diese über ca. 8m sicher auszulösen.


Dies ist aber der Technik geschuldet und ist auch bei teureren Slaveblitzen immer ein Problem.
In geschlossenen Räumen funktionieren sie hingegen sehr zuverlässig - ich bin erstaunt!

Die Blitze haben eine kleine Metallplatte mit 1/4" Gewinde zur Befestigung an verschiedenen Haltern, Stativen und ähnlichem.
Außerdem haben die Blitze einen echten An/Ausschalter - somit werden die Akkus während des Nichtgebrauchs auch nicht belastet. Ferner befindet sich noch ein kleiner (sehr empfindlicher) Test-Taster zur Blitzauslösung.

Was zu beachten ist: Eine kleine Glimmlampe zeigt "Bereitschaft" an - man kann aber auch schon vorher den Blitz auslösen, dann allerdings nicht mit der vollen Leistung.
Wenn der Blitz ausgeschaltet wurde, liegt immer noch die Hochspannung am Kondensator an und man kann den Blitz noch abfeuern. Wenn man das aber weiß, kann man sich gut damit arrangieren.

Vielleicht werde ich die Blitze noch um eine Synchronbuchse erweitern um sie auch per Funk anzusteuern. Jetzt fehlen wie so immer aber noch echte Anwendungsideen.

XEDL3789_tn XEDL3790_tn XEDL3791_tn

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...